Tagesbericht Montag, 30.09.2013

Datum 27.12.2014 17:43 | Thema: 

Tagesbericht Montag, 30.09.2013

Tagesbericht vom 30. September 2013

Am Morgen trafen wir uns - 10 Schwimmerinnen und 6 Schwimmer - um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz vom Blumenwies. Dann ging die Reise los! Mit voller Freude fuhren alle einzeln mit ihren Autos los. Die Fahrt ging 1 Stunde. Gegen halb zwölf erreichten wir das Sportzentrum Kerenzerberg. Wir staunten über die grosse Sportanlage.

Danach schauten wir unsere Zimmer an. Es ist ein schönes Zimmer.

Das, was uns interessierte war das Speisemenü. Wir hatten Glück! Es gab nämlich Spaghetti mit Tomatensauce oder Carbonara. Mit Hunger im Bauch stürzten alle auf die Suppe! Das gab es nämlich zuerst. Danach gab es den feinen Salat. Schnell war der Salat weg und das Hauptmenü kam. Es war sehr lecker!!

Nach dem Essen hatten wir zuerst noch eine Mittagspause. Die etwa 1 h und 20 min dauerte. Zuerst dachten wir, wir brauchen keine Entspannung. Aber das war im Schwimmtraining dann anders!

Als allererstes staunten wir über das schöne und relativ grosse Hallenbad. Aber die schönste Sache war zu Schwimmen. Mit 400 m Einschwimmen startete das erste Training. Das Training war sehr streng. Am strengsten waren die 800 m ( 32 Längen) Crawlbeinschlag.

Erschöpft sassen wir in den gemütlichen Wirhlepool. Müde stellten wir uns nachher noch unter die Dusche.Unter die schön warme Dusche.

Mit Bärenhunger setzten wir uns an den Tisch. Es gab Pouletschenkel mit Spätzli. Umd zum Dessert einen leckeren Fruchtsalat.

Hundemüde aber auch trotzdem gespannt auf die erste Nacht, liessen wir uns aufs Bett fallen. Mit noch langem reden beendeten wir den Tag im Kerenzerberg!

Von Michèle Bollhalder und Cecilia Frisk




Dieser Artikel stammt von SCSG - Schwimmclub St. Gallen - Schwimmkurs, Schwimmschule, Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen
http://www.scsg.ch

Die URL für diese Story ist:
http://www.scsg.ch/article.php?storyid=18&topicid=0