Tagesbericht vom Trainingslager im Kerenzerberg, Dienstag, 30.09.2014

Datum 27.12.2014 17:07 | Thema: 

Tagesbericht vom Trainingslager im Kerenzerberg, Dienstag, 30.09.2014

Tagebericht vom Dienstag, 30. September 2014

Am Dienstag um 7:00 Uhr mussten wir in der Turnhalle sein. Wir spielten Unihockey. Das Spiel war spanned. Anna, Josselyne, Leon und Cyrill gingen ins Fitness im Kraftraum. Nach dem Turnen gingen wir Frühstücken. Das Frühstück war sehr lecker und man konnte das leckere Essen an inem Buffet holen. Nach dem Frühstück ging das Lager erst richtig los.

Alle gingen ins Zimmer, um ihre Taschen zu packen. Alle freuten sich auf das Schwimmtraining. Das Training war nicht so streng, wie erwartet, aber wir vermuteten, dass es noch strenger wird. Nach dem Morgentraining gingen wir um 12:15 Mittagessen. Es gab Suppe, Reis und Frühlingsrollen. Nach dem Mittagessen hatten wir Mittagsruhe. Nach der Mittagsruhe ging es um 14:15 wieder Los. Es war strenger als am Morgen.Nach dem Training sassen ein paar in den Whirlpool. Um 18:15 gab es Abendessen. Es gab panierte Pouletschnitzel, Bratkartoffeln und Broccoli. Zum Dessert gab es Vermicelles mit Schlagrahm. Als das leckere Essen aufgegessen war, gingen alle ins Zimmer. Die Jüngeren mussten um halb neun im Zimmer sein und um neun war bei den Kleinen Nachtruhe. Die Älteren (Cyrill und Leon) mussten erst um neun im Zimmer sein und erst um halb zehn war bei denen still. Alle Schwimmer und Schwimmerinen fielen dann todmüde ins Bett.

Cecilia und Isabel






Dieser Artikel stammt von SCSG - Schwimmclub St. Gallen - Schwimmkurs, Schwimmschule, Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen
http://www.scsg.ch

Die URL für diese Story ist:
http://www.scsg.ch/article.php?storyid=12&topicid=0