*
menue-schwimmen
blockHeaderEditIcon
12.12.2014 14:28 ( 1950 x gelesen )

Tagesbericht Sonntag, 06.04.2014

Wir sind angekommen und haben zum Mittag Salat, Suppe und Schweinsrückenbraten und dazu Reis gegessen. Dann mussten wir Mittagsruhe machen. Nach der Mittagsruhe gingen wir um 14.15 Uhr ins erste Training und schwammen Rücken, Brust und Crawl. Als das Training um 16.45 Uhr fertig war, hatten wir Pause.
 
Um 18.15 Uhr gab es Nachtessen. Danach gingen wir in den Theorieraum. Da erzählten uns Gaby und Gianni, was  die Ziele von unserem Lager sind und wir schauten Fotos an.
 
Um 20.30 mussten wir in unser Zimmer und um 21.00 mussten wir schlafen.
Sarah Ingold, Isabel Oats
 
Eckdaten:
Im Frühlingstrainingslager 2014 des Swimteams SCSG im Kerenzerberg nehmen total 14 Kids teil: Alexandra, Anna E., Anna S., Carla, Cedric, Chloé, Cyrill, Isabel, Kristina, Leon, Luana, Marko, Samuel, Sarah. Geleitet wird das Lager wie seit einigen Jahren von Gaby und Gianni Steiger.



12.12.2014 14:26 ( 1871 x gelesen )

Tagesbericht Montag, 7. April 2014

Am frühen Morgen wachten wir wie jeden Tag um 6:45 auf und begaben uns zum Morgentraining. Dort haben wir uns eingewärmt und haben danach ein feines Frühstück genossen. Nach einer kurzen Verdauungspause haben wir uns um 9:15 im Hallenbad getroffen. Dieses Wassertraining ging 2.5 Stunden, wie immer. Danach war Mittagessen angesagt. Es gab Gnocchi mit Tomatensauce. Nach einem erholsamen Mittagsschlaf haben wir uns wieder um 14:15 im Hallenbad getroffen. Wir hatten wieder ein 2.5 stündiges Training. Dann hiess es, alle Leinen versorgen und zurück ins Zimmer gehen. Es gab nämlich gleich Abendessen. Zum Abendessen gab es Riz Casimir. Mit vollen Bäuchen gingen wir zur Theoriestunde. Nach einer Zeitverzögerung, da der Computer nicht richtig funktionieren wollte, ging es los. Wir haben erst einige Videos von bekannten Schwimmern gesehen, dann ging es mit Videos vom heutigen Training weiter.

Nach dieser Stunde (20:30) war es Zeit für die Jüngeren unter uns, ins Bett zu gehen. Die Grösseren durften noch etwas länger (21:00) aufbleiben. Dann hiess es aber für alle um 21:30 Gute Nacht.
 

Marko Babic und Cedric Gehrer



12.12.2014 14:24 ( 2232 x gelesen )

Tagesbericht Dienstag, 8. April 2014

Nach einem schwerfälligen Aufstehen um 06:15 Uhr hatten wir Landtraining. Wir spielten Unihockey, es war lustig. Danach gab es ein leckeres Frühstück. Nach einer kleinen Pause hatten wir das Morgentraining, das sehr streng war. Um 12:15 Uhr gab es Suppe, Salat und Lasagne zum Mittagessen. Ca. eine Stunde später hatten wir Nachmittagstraining, wo wir die Zeiten für alle 100ter Strecken stoppten. Nach dem Training gab es noch Nachtessen (Poulet und Kartoffelstock) und anschliessend hatten wir noch Theorie.
 
Um 21:30 Uhr war Nachtruhe.
 
Kristina Madejova, Alexandra Oats, Anna Etter



12.12.2014 14:21 ( 2028 x gelesen )

Tagesbericht Mittwoch, 9. April 2014

Wie jeden Morgen klingelte unser Wecker um 6.50 Uhr. Wir, Cedric, Cyrill, Leon und Marko starteten den Tag mit einem Training im Kraftraum. Der Rest der Schwimmer durfte sich in der Sporthalle mit einem Handballspiel vergnügen. Um 8.00 Uhr ließen wir es uns am wie immer reichhaltigen und sättigenden Frühstücksbuffet gut gehen.
 
Danach, leicht überfressen, waren wir schon im Hallenbad und zogen unsere Bahnen. Die Schwimmerinnen und Schwimmer zeigten gute Zeiten auf die 400 Crawl und 200/400 Lagen Distanz. Pünktlich um 11.30 Uhr saßen wir schon im Whirlpool. Zu Mittag gab es Salat, Suppe und Pizza – einfach super nach einem harten Wassertraining.
 
Nach einem kurzen Powernap trafen wir uns um 14.00 Uhr im Theorieraum um unsere Ziele für das Trainingslager zu besprechen. Danach liefen wir zur Indoor-Minigolfanlage in der Nähe des Sportzentrums. Zum Abschluss dieses freien Nachmittags gab es noch einen Coupe nach Wahl.
 
Um 18.15 Uhr gab es Znacht, heute Hamburger, Pilzsauce, Risotto und zum Dessert einen Donut. Wie jeden Abend stand die Theoriestunde auf dem Programm, in der wir verschiedene Fotos und Videoanalysen von Gianni’s Kamera mit Gaby besprachen. Außerdem durften wir noch unsere Ziele des Trainingslagers präsentieren. Um 21.30 Uhr fielen wir ins Bett und ein weiterer langer Tag ging zu Ende.
 
Cyrill Steiger und Leon Müller



12.12.2014 14:20 ( 2056 x gelesen )

Tagesbericht vom Donnerstag, 10.04.14

Nach dem Aufstehen um 6.40 Uhr ging es mit dem Morgensport los. Zuerst wärmten wir uns mit Sitzball auf und danach ging es mit den täglichen Dehnübungen los. Dann spielten wir noch ein wenig Fussball. Nach dem Sport gab es Frühstück. Um 9.00 Uhr ging es dann weiter mit dem Schwimmtraining bis um 11.30 Uhr. Zum Zmittag gab es Gemüsesuppe, Salat mit Ananas und Melone und Hörnli mit Carbonarasauce. Anschliessend war die Mittagspause und um 14.15 ging es mit dem Nachmittagstraining los. Wir schwammen eher kurze Strecken und massen 200 m Freistil. Zum Abendessen gab es Pommes, Schnitzel, Bohnen und dann noch Apfelstrudel zum Dessert. Dann schauten wir uns die Fotos des vergangenen Tages an. Ebenfalls schauten wir ein Video über Schwimmtechniken. Dann hatten wir noch etwas Freizeit und um 22.00 Uhr ging es dann ins Bett.
 
Luana Olbrecht, Chloé Volery, Anna Senn



12.12.2014 14:16 ( 2191 x gelesen )

Tagesbericht Freitag,11.04.14

Heute Morgen konnten wir nicht in das sportliche Landtraining wie gewohnt durchführen, weil heute der letzte Tag des Trainingslager war. Also standen wir ein wenig später auf und gingen Morgenessen. An unserem Stammtisch angekommen, nahmen wir unsere übliche Plätze ein und assen unser übliches Menü. Nach dem Essen gingen wir unsere Koffer packen und anschliessend ins Schwimmbad, wo wir unser eigenes Training schwammen. Leider war es schnell vorbei, aber als wir fertig waren machten wir noch Unterwasserfotos. Nach dem Mittagessen packten wir unsere Sachen und sagten tschau. Das wars von unserem Trainingslager. 
 
Sämi & Carla



Kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Schwimmclub
St.Gallen

Postfach 128
9008 St.Gallen


 

Kontakt Schwimmschule und -kurse
schwimmschulleitung@scsg.ch

Kontakt Präsident:
info@scsg.ch

Wichtige Links
blockHeaderEditIcon

Wichtige Links

→ ​Wissenswertes
→ Downloads
Hauptsponsor
blockHeaderEditIcon

Hauptsponsor

Weitere Sponsoren
blockHeaderEditIcon

Weitere Sponsoren

 


SWICA Mitglieder können 50% des Vereinsbeitrag zurückfordern. 
Mehr Infos...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail